Frauen im Handwerk

Wahl zur „Miss“ und zum „Mister Handwerk 2017“, Showbühne in der Halle B1: Helena Reppin – Maurerin/Steinmetzin und Leon Pethke, Kfz-Mechatroniker
Wahl zur „Miss“ und zum „Mister Handwerk 2017“, Showbühne in der Halle B1: Helena Reppin, Maurerin/Steinmetzin, und Leon Pethke, Kfz-Mechatroniker

Eine gelungene Premiere

Am Freitag, 10. März 2017, hat es an der IHM Internationalen Handwerksmesse in München eine Premiere gegeben: Zum ersten Mal haben die Frauen im Handwerk einen Veranstaltungstag für sich gehabt. Ich habe die Eröffnungs-Keynote gehalten und mich sehr darüber gefreut, dass ich endlich einmal öffentlich für eine Aufwertung des Handwerks plädieren konnte. Nach dem Erfolg der Erstveranstaltung für die Frauen im Handwerk gibt es Pläne, auch im nächsten Jahr einen Tag an der Messe für sie zu reservieren.

Eine weitere Premiere war die Wahl von zwei jungen  Menschen zur «Miss Handwerk»/«Mr. Handwerk», verbunden mit der Präsentation eines bebilderten Jahreskalenders. Die sympathische Siegerin heisst Helena Reppin, ist Maurerin und Steinmetzin, Tochter einer Frau, die die erste Maurerin Deutschlands war (und es dementsprechend nicht leicht hatte) und Erbin eines Handwerkbetriebs, wo ein stolzes Elternpaar sich freut, dass ihre Tochter die Firma übernehmen wird. Das ZDF hat ihr zwei Tage vor der Wahl ein Porträt gewidmet. Sehenswert!